Tätigkeitsbericht 2008

vom 31.12.2008 | Vier Betriebe zertifiziert | Schwarzes Schaf an Landrat Ralf Luther | Publikation "Zerstörtes Land durch Bruderhand" | Engagement für Erhalt der Kammgarnspinnerei Wernshausen

  • der Denkmalverbund zertifiziert Betriebe, bis heute haben 4 Firmen das Verfahren durchlaufen
  • am 11.04.08 fand die Mitgliedersammlung im Roten Rathaus der Stadt Suhl statt, vorausgegangen war die Besichtigung des historischen Rathauses in Suhl-Heinrichs, Fachthema zur Mitgliederversammlung „Denkmalpflege im Zeitalter der demografischen Schrumpfung“
  • in mehreren Vorstandssitzungen und Mitgliederversammlungen wird das Thema „Rote Liste“ weiter entwickelt
  • das Schwarze Schaf 2008 bekommt der Landrat des Landkreises Schmalkalden–Meinungen, Herr Luther für den Abriss der Fachwerkschule in Steinbach-Hallenberg
  • die Mitgliederversammlung am 27.11.08 auf Schloss Wolfersdorf hatte zum Inhalt: Schlossbesichtigung und Stand der Instandsetzungsarbeiten, Erfahrungsaustausch zu Aktionen zum Tag des offenen Denkmals, die Recherchearbeiten zur „Roten Liste“ soll nun landkreisweise organisiert werden, für 2009 werden der Landkreis Saale-Orla, der Kyffhäuserkreis und der Saale-Holzlandkreis vorgeschlagen
  • dem Abriss der Kammgarnspinnerei in Wernshausen war nicht mehr beizukommen, der Denkmalverbund wird gegen die möglichen verdächtigen Verantwortlichen eine Strafanzeige bei der Staatsanwaltschaft in Erfurt stellen
  • das Projekt "Sächsicher Bruderkrieg" wird erfolgreich abgeschlossen und das Buch "Zerstörtes Land durch Bruderhand" veröffentlicht, ebenfalls käuflich erworben werden kann das zugehörige Doku-Drama auf DVD
  • in 2008 haben drei Vorstandssitzungen stattgefunden (Nimritz, Erfurt, Weimar)